Razzia gegen Drogenhandel

Bremen (ots) – – Ort: Bremen Nord, Grohner Düne Zeit: 07.03.2018, 18 Uhr

Die Polizeiabteilung Nord-West kontrollierte am Mittwoch mit einem Großaufgebot an zivilen und uniformierten Einsatzkräften eine Teestube, ein Café und einen Kiosk im Bereich der Grohner Düne. Den Polizisten lagen konkrete Anhaltspunkte vor, dass im Bereich dieser Örtlichkeiten vermehrt Drogenhandel stattfindet.

In der jüngeren Vergangenheit gingen Zoll und Polizei mehrfach gegen die Drogenszene im Bereich der Grohner Düne vor. Im Februar schlossen Polizisten des zivilen Einsatzdienstes einen Verein wegen Drogenhandels in dessen Räumlichkeiten. Auch die jetzige Aktion diente dazu, kriminellen Gruppen keine Gelegenheit zu geben, sich dort einzurichten. Daher wird die Polizei auch weiterhin konsequent und entschlossen in solchen Bereichen einschreiten.

Weitere Nachfragen richten Sie bitte am morgigen Donnerstag an die Pressestelle der Polizei Bremen

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Einsatzdauerdienst/PvD
Telefon: 0421/362-12114/-115
pressestelle@polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.